• Bereiche

  • Wissenswertes zu WoT

  • Wer sind wir ?

    Im Juni 2012 gab es einen denkwürdigen Tag. Dem neuen Stern am Panzerhimmel, WORLD OF TANKS, hatten wir schon längere Zeit gefrönt, jetzt war es endlich soweit:
    Ein paar gute Freunde und Verwandte, die einen großen Teil ihrer Freizeit diesem hervorragenden Spiel widmen, haben den besten Clan in Deutschland gegründet!
    Und weil der gleichnamige Film und seine Charaktere aus dem Jahre 1970 so wunderbar darstellen, wie vielschichtig und auch verrückt eine Truppe sein kann, wurde er wohlweislich unser Motto!Wir sind und waren immer auf der Suche nach noch mehr Gold, wobei Gerüchten zufolge ja mindestens 14000 Barren im Banktresor der anderen Clans lagern sollen.
    Viele sind seither dem Ruf des Goldes gefolgt und haben unsere Reihen großartig verstärkt, jedoch ist noch reichlich Platz für weitere Mitglieder in der Festung, also wenn Ihr zum Beispiel Musiker oder Brückenpionier seid, bewerbt Euch!

    TS3 erwünscht!

    Wir sehen uns hinter den feindlichen Linien!
  • W.o.T.

    von Veröffentlicht: 25.07.2016 17:53  Seitenaufrufe: 1023 

    Anhang 1501

    Die Version 9.15.1 unterscheidet sich etwas von den üblichen Updates, die ihr von World of Tanks gewohnt seid. In diesem Fall ist das Technische wichtiger als die Dinge, die ihr im Spiel seht. An oberster Stelle steht für uns ein technischer Aspekt, der die Benutzeroberfläche des Spiels auf die neueste Version der Programmiersprache ActionScript 3.0 überträgt. In diesem Artikel erklären wir den Zweck dieser Veränderung, die Vorteile von ActionScript 3.0 und wie ihr Unannehmlichkeiten nach der Veröffentlichung dieser Version vermeiden könnt.





    Warum wir die neue Version von ActionScript 3.0 brauchen


    Zur Zeit der Veröffentlichung des Spiels wurde ActionScript 2.0 benutzt, um Benutzeroberflächen zu entwickeln. 2015 wurde schon die Garage von World of Tanks auf ActionScript 3.0 übertragen und mit Version 9.15.1 wird die Gefechtsbenutzeroberfläche komplett auf diese neue Version aktualisiert. Im Großen und Ganzen wird die Leistung des Spiels nach dem Übergang zu dieser neuen Version in 9.15.1 gleich bleiben oder sich leicht verbessern. Der Wechsel zu ActionScript 3.0 bietet aber neue Möglichkeiten für die Optimierung des Clients. Der Prozess für die Erstellung von Mods wird außerdem bequemer sein, da Mod-Macher mehr Möglichkeiten haben, AutoDesk Scaleform zu benutzen.





    Änderungen an der Leistung des Spielclients


    Bei der Entwicklung einer neuen Plattform für die Gefechtsbenutzeroberfläche hat Wargaming eng mit den beliebtesten Mod-Erstellern zusammengearbeitet. Dank der Arbeit, die vorher verrichtet wurde, konnten wir die Risiken für Leistungsabfälle mit Mods von Drittanbietern signifikant verringern.


    Wichtig!Wir empfehlen nicht, Mods von einer vorherigen Version von World of Tanks zu installieren oder Mods von einer vorherigen Version in den Ordner der Version 9.15.1 zu verschieben, da dies zur Spielinstabilität führen kann.





    Trotz einer engen Kooperation zwischen dem World of Tanks Entwicklungsteam und den Erstellern von Mods kann es passieren, dass einige Mods für eine Weile nicht verfügbar sein werden, da ihre Installation zu technischen Problemen führen kann. Daher empfehlen wir nicht, folgende Mods im Spielclient zu installieren:


    XVM:


    Panzerauswahlleiste für die Garage
    Minikarte
    Minikarte mit Strukturpunkten


    Anderes:


    Deluxe info panel
    Deluxe damage panel (Angepasste Schadensanzeige)
    Höhenrichtwinkel
    Team-Strukturpunkte
    Zayaz’s shell panel
    Chat mit Nachrichtenspeicher
    Panzersymbole



    Probleme beim Benutzen von Mods


    Es gibt viele Spieler, die mit verschiedenen Client-Mods spielen. Wir möchten euch erinnern, dass die Mods nicht von Wargaming erstellt werden, sondern von Drittanbieter-Entwicklern und Benutzern. Mit der Veröffentlichung von Updates für World of Tanks können also aufgrund dieser modifizierten Dateien Probleme mit euren Clients auftreten, wie zum Beispiel verringerte Spielleistung, Einfrieren, Abstürze, fehlende Texturen und andere Probleme. In den meisten Fällen werden diese Probleme behoben, wenn die Mods gelöscht werden. In manchen Fällen ist aber eine Neuinstallation des Spiels nötig.


    Wichtig: Wargaming ist nicht verantwortlich für Probleme mit dem Spielclient aufgrund von modifizierten Dateien.


    Wir möchten euch daran erinnern, dass ihr seit der Veröffentlichung von Version 9.12 Spielmodifikationen an- und ausschalten könnt. Wenn ihr Probleme habt, versucht das Spiel im abgesicherten Modus zu starten:


    Anhang 1502


    Führt den Launcher aus
    Klickt auf den Pfeil neben dem „Spielen“-Knopf
    Wählt die Option „Spiel im abgesicherten Modus starten“

    Quelle: worldofwargamingnews.wordpress.com
    von Veröffentlicht: 22.01.2015 14:11     Seitenaufrufe: 3007 
    1. Kategorien:
    2. Mods

    Schon des öfteren im Spiel erwähnt modifiziere ich seit kurzem immer mein Tank-Karussell.
    Hier und heute möchte ich kurz für euch zusammenfassen, was diese Modifikation bewirkt und wie man es anstellt diese Anzeige selber so zu haben.

    Hier kurz was alles dargestellt werden kann:



    und die Erklärung dazu:



    Voraussetzung für die Veränderung ist eine XVM-Installation. Wem das jetzt schon nichts sagt, sollte nicht weiter machen.

    Eins noch vorweg: Lest erstmal alles (auch den 2.Post) in Ruhe durch

    Los gehts:


    • Download der Mark-on-Guns-Icons (falls man sie haben möchte)
      Original Thread im WoT-Forum von atmaxx (dort bitte falls ihr angemeldet seit einen grünen Beutel hinterlassen)
      MoG ohne Flagge:
      MoG mit Flagge:



    • Unter Beibehaltung der Ordner Struktur welche in den Zip´s verwendet wird die Bilder in die entsprechenden Ordner kopieren
      (bei Fragen ... fragt mich, wobei ... wenn hier schon Fragen auftauchen solltet ihr überlegen weiter zu machen )



    • als nächstes sucht ihr euch eure " carousel.xc "
      diese findet ihr im WoT-Ordner unter
      Code:
      (Euer WoT-Ordner)\res_mods\xvm\configs\xxx\carousel.xc
      xxx steht hier für eure jeweilige Config welche von XVM angesprochen wird. Bei allen die den Diclovit Mod installiert haben steht hier "diclovit"





    • zur Sicherheit macht ihr jetzt eine Kopie der carousel.xc und legt diese z.B. auf dem Desktop ab.



    • nun öffnet ihr die carousel.xc mit einem Editor wie Notepad++
    ...
    von Veröffentlicht: 17.10.2014 16:24  Seitenaufrufe: 851 

    Update:

    Test hat begonnen

    http://worldoftanks.eu/de/news/pc-br...ublic-test-94/

    Und hier sind die vorläufigen Patch Notes für den Common Test 1 von 9.4:

    Teamgefechte



    • Das Format von Teamgefechten hat sich von 7/42 auf 7/54 geändert. Dazu gab es noch weitere Änderungen zu den Siegbedingungen.


    Fahrzeuge



    • Einige
    ...

  • Amazon-Link

  • mmoga.de - ArmA3

  • mmoga.de